Aktuelles

Die Ergebnisse im Show- und Work-Bereich unserer Hunde sind eben dort zu finden (unter ‚unsere Hunde‘ und dann bei den jeweiligen Rüden).

Aki ist erneut Vater geworden. Im Zwinger „Ut Soebenbargen“ (http://www.ut-soebenbargen.de/) gabe es eine Wurfwiederholung, weil der 1. Wurf einfach so sensationell gelungen war. Am 26. Oktober wurden 7 schwarze Flats geboren

Mit den Platzierungen beim Trave Dogs Cup und dem WT Gut Bossee waren wir für das Workingtest-Finale 2022 in Kevelaer qualifiziert. Leider konnten wir jedoch nicht bestehen. Trotzdem bin ich sehr stolz, bei diesem fantastischen Event dabei gewesen zu sein.

Am 27. August 2022 starteten wir auf dem WT Gut Bossee wieder in der F. Und auch da zeigte Aki wieder sein können, wir landeten auf dem 2. Platz. Well done!

2022 habe ich es gewagt – der 1. Start in der Offenen Klasse beim Workingtest auf Gut Kuhla. Am 12. März 2022 haben wir uns getraut, leider war uns das Glück nicht die ganze Zeit hold. In der letzten Aufgabe habe es leider nach vielen guten Punkten eine Null, so dass wir den 1. O-Start nicht bestehen konnten. Macht aber nichts, denn mir hat es gezeigt, dass wir in der O richtig sind.

Nach fast zwei Jahren Pause stand am 12. September 2021 mal wieder die erste Prüfung an – ein Workingtest in der Nähe von Bad Segeberg, der „Trave Dogs Cup“. Und Aki kann es noch – 2. Platz in der Fortgeschrittenen-Klasse und zur Krönung des Tages noch Judges Choice.

Am 17. Mai 2020 ist jetzt auch Aki Vater geworden. Im Zwinger „Ut Soebenbargen“ (http://www.ut-soebenbargen.de/) wurden 9 schwarze Flats geboren.

Das Jahr 2020 startet gut!
Am 21. Januar 2020 ist Pax stolzer Vater von 9 kleinen Flats im Zwinger „Gentle Hunter’s“ aus Sickte geworden. Mehr Infos zu dem Wurf unter https://gentlehunters.jimdofree.com/.

Am 19. Oktober 2019 wurde Aki von Micaela von Marcard, seiner Züchterin, in Schleswig-Holstein auf der BLP geführt (Bringleistungsprüfung für Retriever). Da es eine jagdliche Prüfung ist und ich keinen Jagdschein habe, hat Micaela diese Aufgabe dankenswerter Weise für mich übernommen.
Aki war anfangs etwas verwirrt, weil ich nicht da war, und musste daher gleich bei der 1. Aufgabe ordentlich Punkte lassen. Nichts desto trotz spielten sich beide danach sehr gut ein und somit konnten sie die BLP bestehen. Dadurch erhält Aki automatisch die Zulassung zur jagdlichen Leistungszucht.

Am 21./22. September 2019 fand in Luhmühlen die FlatTrophy statt, eine bundesweite Veranstaltung mit Work und Show.
Aki konnte den Workingtest am Samstag in der Fortgeschrittenen-Klasse gewinnen und Sonntag auf der Show in der Offenen Klasse erhielt er ein „vorzüglich“. Beide Ergebnisse zusammen machten ihn zum Gesamtsieger der FlatTrophy 2019! Ein echter dual purpose-Hund also. Ich bin sehr stolz auf ihn!

Es gibt Nachwuchs! Am 8. Juni 2017 sind acht Welpen im Zwinger „Black Silk Queens“ geboren worden, vier Rüden und vier Hündinnen. Mehr Infos unter http://www.blackflats.de/.

Seit dem 28. Oktober 2016 hat auch Aki die Zuchtzulassung für die Standardzucht. Wir sind gespannt, wo die Reise mit ihm hingeht. Auch Aki vererbt rein schwarz.

Und wieder gibt es Nachwuchs, dieses Mal mehr südlich. Im Zwinger der „Forsight Hunter“ sind am 17. August 2016 zwei Rüden und zwei Hündinnen gesund und munter zur Welt gekommen. Mehr Infos unter http://www.foresight-hunter.de/.

Auch im Zwinger der „Baltic Buccaneers“ gibt es nun munter zu, seit am 19. April 2016 ebenfalls neun äußerst agile Welpen geboren worden sind. Ein schöneres Geburtstagsgeschenk für die einjährigen Delphine kann es nicht geben. Die Mama Anfjördis Aenna ut Soebenbargen („Aenna“) kümmert sich liebevoll um den Nachwuchs, wir sind sehr stolz! Weitere Infos unter http://baltic-buccaneers.de/.

Aus der Verpaarung mit Tiva’s Black Miracle Enchanting Phoebe sind am 19. April 2015 neun quicklebendige Welpen geboren worden. Den Erstgeborenen haben wir uns ausgesucht, seit dem 18. Juni 2015 wohnt Phoebe’s Black Dolphin Aki bei uns.

Seit dem 28. Mai 2013 hat Pax die Zuchtzulassung für die Standardzucht. Wir freuen uns auf viele Welpen!

Pax vererbt rein schwarz, er trägt weder gelb noch liver.

Kommentare sind geschlossen.